Entlassungsmanagement im St. Josefs-Hospital Rheingau

Das Entlassungsmanagement im Krankenhaus hat die Aufgabe, den Patienten und seine Angehörigen sozial zu beraten und zu betreuen. Insbesondere wegen der Hilfen, die während des Krankenhausaufenthaltes und nach der Entlassung geboten sind. Die Mitarbeiter des Entlassungsmanagements sorgen dafür, dass für die Zeit nach der Entlassung des Patienten die zu seiner Pflege, Nachsorge und Rehabilitation notwendigen Maßnahmen eingeleitet werden.

Ein wichtiger Teil des Entlassungsmanagements im Krankenhaus ist es, die Entlassung des Patienten zu planen und zu koordinieren und dabei neben der gesundheitlichen Situation auch seine soziale, berufliche und wirtschaftliche Situation zu berücksichtigen.

Die Mitarbeiter des Entlassungsmanagements organisieren und koordinieren die Übergänge zwischen den unterschiedlichen Versorgungsbereichen.