Medizinisches Versorgungszentrum Radiologie

Dr. Joanna Dzimiera

Die Radiologische Abteilung ist Teil des Medizinischen Versorgungszentrums am St. Josefs-Hospital Rheingau. Sie versorgt stationäre und ambulante Patienten des Rheingau-Taunus-Kreises.

Die Radiologie ist vollständig digitalisiert und mit einem komplett neuen Gerätepark ausgestattet. Ein Multislice-Computertomograph erlaubt eine deutliche Verkürzung der Untersuchungszeiten bei optimierter Bildqualität. Der Magnetresonanztomograph, bzw. Kernspintomograph, der einzige im Rheingau, ist seit Oktober 2009 in Betrieb. Der Versorgungsauftrag umfasst selbstverständlich auch das konventionelle Röntgen und die Mammographie.

Die Radiologie arbeitet mit der Universitätsklinik Heidelberg zusammen, die nachts außerhalb der regulären Dienstzeiten, an Feiertagen und am Wochenende teleradiologisch die Befundung sicherstellt. Durch die Vernetzung innerhalb des Krankenhauses ist die Bildbetrachtung an jedem Arbeitsplatz gewährleistet.

Trotz des Zeitalters der Technisierung und Schnelligkeit ist unser höchstes Ziel jedoch die persönliche Zuwendung zum Patienten. Wir suchen stets das Gespräch mit unseren Patienten und nehmen uns Zeit, individuell auf ihre Bedürfnisse einzugehen.

Auszeichnung (2007) mit dem Qualitätssiegel „Röntgenqualität" der Ärztlichen Stelle Hessen bei TÜV Süd Life Service GmbH.